1. Mannschaft nach Unentschieden weiterhin Tabellenführer

Im letzten Spiel der kurzen Hinrunde ging es am Sonntagmorgen zum Tabellennachbarn nach Bad Oldesloe. Das Spiel war ursprünglich im September angesetzt, fiel jedoch terminlich mit den in Schwarzenbek ausgetragenen Landesmeisterschaften zusammen. Aufgrund der Anfrage des heutigen Gastgebers stimmten wir der Verlegung zu, so dass die, bei den Landesmeisterschaften eingesetzten, Spieler die Möglichkeit hatten, mitzuwirken. Das erleichterte die Aufgabe jedoch nicht, auch wenn der erste Herr verletzungsbedingt ausfiel. Wir konnten mit unserer kompletten ersten Mannschaft anreisen.

Begonnen wurde mit dem Damendoppel (Sandra & Mirjam), welches in zwei knappen Sätzen an die Gastgeber ging, und dem ersten Herrendoppel (Felix & Torben), das wir äußerst knapp mit 22:20 im dritten Satz für uns verbuchen konnten. Im zweiten Doppel taten sich Christoph & Christian nur im zweiten Satz etwas schwer, aber eine 2:1-Führung stand nach den Doppeln zunächst zu Buche, ein vielversprechender Start.

Anschließend standen die vier Einzel auf dem Plan: Felix verlor das erste Herreneinzel trotz gutem Spiel gegen Malte Gerdes (Landesmeister U19 Doppel). Sandra konnte trotz Verlust des ersten Satzes das Ruder herumreißen und mit einer starken Leistung in drei Sätzen gewinnen. Christoph musste sich dagegen im zweiten Einzel trotz großem Kampf in drei Sätzen geschlagen geben. Torben konnte sein drittes Einzel insgesamt ungefährdet gestalten.

Damit ging es mit dem Zwischenstand von 4:3 in das letzte und entscheidende Mixed mit Mirjam & Christian. Das Unentschieden war sicher, der Sieg möglich. Das Spiel begann denkbar ungünstig mit einigen Unkonzentriertheiten, die sich durch den ersten Satz zogen und letztlich zum Verlust des ersten Satzes führten. Nach taktischen Umstellungen und mit besserem Fokus konnte der zweite Satz sehr deutlich für uns verbucht werden. Im dritten und letzten Satz des Tages zeigten sich die im ersten Satz bereits gezeigten Probleme leider erneut und führten in Summe zu einem 4:4-Unentschieden. Alles in Allem ein ausgeglichenes und leistungsgerechtes Ergebnis (10:10 Sätze, 371:375 Punkte).

Link zum Ergebnisdienst: Turnier.de

Damit steht unsere Mannschaft mit 7:3 Punkten zunächst weiterhin an der Spitze der Tabelle, jedoch haben die nachfolgenden Mannschaften noch offene Spiele in der Hinrunde zu absolvieren. Aber alles in Allem kann ein sehr positives Fazit der ersten Saisonhälfte gezogen werden. Der Tabellenerste zum Ende der Saison steigt in die Landesliga auf, aber bis dahin sind noch einige Bälle über das Netz und ins Feld zu schlagen.

Das nächste Spiel findet am 22.01.22 um 18 Uhr in Schwarzenbek in der Berliner Straße statt und stellt auch gleichzeitig bereits das Rückspiel gegen Bad Oldesloe dar.

Sportliche Grüße
Torben

Kommentare sind geschlossen.

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: