Saisonabschluss in der Verbandsliga

Für das Verbandsliga-Team des TSV Schwarzenbek stand am Samstag, dem 25.02.17, das letzte Punktspiel der Saison in Glücksburg auf dem Programm. Nach zweistündiger Anreise wurde um 18:30 Uhr mit den Spielen gestartet, die leider größtenteils nicht nach Plan verliefen. Ging es für die Glücksburger an diesem Tag noch um den Klassenerhalt, so waren die Aufstiegsränge für die Schwarzenbeker bereits in ungreifbare Ferne gerückt.

Vielleicht war dies der Grund dafür, dass wir in den meisten Spielen nicht unsere gewohnte Leistung abrufen konnten. Lediglich das 1. Herrendoppel mit Kay Dannemann/Moritz Naß, das 1. Herreneinzel von Kay sowie das Dameneinzel von Manja Oldhaver wurden gewonnen, sodass am Ende eine 3:5-Niederlage zu Buche stand. Die Serie an überraschenden Endergebnissen in Glücksburg aus vergangenen Spielzeiten setzte sich somit leider fort.

Die 1. Mannschaft des TSV Schwarzenbek beendet die Saison in der Verbandsliga somit auf Rang 4. Wir blicken mit gemischten Gefühlen auf die Saison zurück. Nach einer überragenden Hinrunde, die wir auf Platz 1 abschließen konnten, wurden sich durchaus Chancen auf einen der Plätze für die Oberliga-Relegation ausgerechnet. In der Rückrunde konnte der verletzungsbedingte Ausfall von Benno Kunde leider nur in manchen Begegnungen kompensiert werden, sodass es dann am Ende doch „nur“ zu einem Platz im oberen Mittelfeld reichte. An dieser Stelle noch einmal gute Besserung an Benno!

Jetzt geht es erst einmal in die wohlverdiente Sommerpause, die natürlich wie immer mit dem einen oder anderen Spaßturnier gespickt ist.

Sportliche Grüße
Moritz

Werbeanzeigen

Kommentare sind geschlossen.

WordPress.com.

Nach oben ↑