Landesmeisterschaften U9-U17 in Schafflund

Die diesjährigen Badminton Landesmeisterschaften der Altersklassen U9-U17 fanden am 19/20.11.2016 im fernen Schafflund statt.

Das hieß, um 7 Uhr morgens Abfahrt in Schwarzenbek, damit wir rechtzeitig zu um 10 Uhr spielbereit antreten konnten. Unsere Jüngsten starteten dann mit den Einzeln in U9/U11und die U17er parallel mit den Mixed. Alle kämpften und gaben ihr Bestes und als Ergebnis gab es dann 2 Vizemeistertitel und 2 dritte Plätze, sowie je einmal den 4., 5. und 9. Platz. Nachmittags begannen dann die Doppel Disziplinen. Hier waren wir auch in den Altersklassen U11 und U17 vertreten, und irgendwie war es schon zu erahnen, es gelangen uns wieder „nur“ zwei Vizemeistertitel, ein 3.,4. und 5. Platz! Damit ging ein langer Tag zu Ende und wir machten uns auf den Weg ins Hotel bzw. Jugendherberge um am Sonntag mit möglichst kurzem Anfahrtsweg ausgeschlafen und fit in den Tag zu starten.

Am Sonntagmorgen hieß es dann nur noch für die „Großen“ U17er ihre Einzel zu bestreiten und hier vielleicht doch noch den einen oder anderen erhofften Landesmeistertitel zu erreichen. Bei den Mädchen kam es hier zu der Konstellation, dass sich Emely und Mirjam eigentlich schon für die Runde um Platz 1-3 qualifiziert hatten. Aber durch die Umstellung nach der Vorrunde auf ein anderes Turniersystem, mussten die beiden um den Einzug ins Finale gegeneinander antreten. Mit dem äußerst knappen Ergebnis 24:22 und 23:21 für Emely. Danach war für die Beiden im großen und kleinen Finale nichts mehr zu holen und sie mussten sich mit Platz 2 und 4 zufrieden geben.

Die Sensation gelang dann aber Haitao, als er im Halbfinale auf den absoluten Turnierfavoriten Bjarne Reese traf. Den 1. Satz verlor er noch zu 12, aber dann gelang ihm, durch eine hervorragende taktische Vorgabe und Umsetzung, Stück für Stück die Kontrolle über das Spiel. Und er gewann gegen einen immer mehr verzweifelnden Bjarne in drei Sätzen. Damit war wohl innerlich das Ziel erreicht, denn im Finale konnte er diese Leistung gegen Silas nicht noch einmal abrufen. Aber egal, das war eine wirklich überragende Leistung!

Insgesamt konnten wir an diesem Wochenende 5 Vizemeistertitel und vier 3. Plätze für unsere Kooperation Schwarzenbek, Müssen und Büchen mit nach Hause nehmen. Emely hatte hier mit 3 Vizemeistertiteln den größten Anteil. Und obwohl Phillip Simon aus Büchen komplett wegen Krankheit ausfiel und Jonas am Sonntag im Einzel verletzungsbedingt nicht antreten konnte, war es insgesamt wieder eine sehr erfolgreiche Landesmeisterschaft.

Link zu den Bildern: https://www.dropbox.com/sh/gm6ha92fbxtkblg/AABNXFdwD_6qno5fafEqNAk2a?dl=0

Hier noch alle Ergebnisse im Einzelnen:

Einzel:

U 9 Mädchen
3. Platz: Janne Hintzmann

U 9 Jungen
2. Platz:  Phil Hantusch

U11 Mädchen
9. Platz: Annika Scholz

U17 Mädchen
2. Platz: Emely Tielmann
4. Platz Mirjam Rappen(Müssen)

U17 Jungen
2. Platz: Haitao Aye
5. Platz: Simon Ludwig

 

Doppel:

U11 Mädchen
4. Platz: Janne Hintzmann/Annika Scholz,

U17 Mädchen
2. Platz: Emely Tielmann/Pia Grönheim(Mölln)
5. Platz: Mirjam Rappen/Sophia Mohr(Henstedt-Ulzburg)

U17 Jungen
2. Platz: Jonas Buck/Silas Ueberschaer (Oldesloe)
3. Platz: Haitao Aye/Simon Ludwig

Mixed:

U17
2. Platz: Haitao Aye/Emely Tielman
3. Platz: Simon Ludwig/Janina Fink (Krummesse)
4. Platz: Jonas Buck/Pia Grönheim (Mölln)
5. Platz: Mirjam Rappen/Silas Ueberschaer

 

Sportliche Grüße
Bernd

Werbeanzeigen

Kommentare sind geschlossen.

WordPress.com.

Nach oben ↑