Landesmeisterschaft der Erwachsenen (O19) in Altenholz

Am vergangenen Wochenende war der TSV Schwarzenbek mit Manja Oldhaver, Moritz Naß, Emely Tielmann und Haitao Aye auf der Badminton-Landesmeisterschaft der Erwachsenen (O19) in Altenholz vertreten.

Begonnen wurde am Samstagvormittag mit der Mixedkonkurrenz. Naß/Oldhaver mussten sich nach einem ungefährdeten Auftaktsieg im Viertelfinale nur hauchdünn der favorisierten und an Position 2 gesetzten Paarung Mernke/Ebersbach (TSV Altenholz) mit 18:21 im Entscheidungssatz geschlagen geben. Am Ende reichte es für einen guten 6. Platz. Aye/Tielmann konnten bei ihrem ersten Auftritt im Erwachsenenbereich zwar schon einige Sätze ausgeglichen gestalten, jedoch noch kein Spiel für sich entscheiden (Platz 13).

Weiter ging es dann am Nachmittag mit den Doppeln. Bei den Herren traf Naß – neu zusammengestellt mit Fries Klarmann (SV Lohe-Rickelshof) – bereits im Achtelfinale auf Aye mit Doppelpartner Jarne Vater (BWW Neumünster). Nachdem Naß/Klarmann dieses Spiel deutlich für sich entschieden, konnten sie ab dem Viertelfinale keine weiteren Akzente setzen und wurden am Ende 8. Für Aye/Vater reichte es am Ende zu Platz 11. Bei den Damen ging Oldhaver dieses Mal mit Jasmin Kurpjeweit (TSV Glücksburg 09) an den Start. Die beiden konnten auch mit den favorisierten Paarungen des Feldes gut mithalten, jedoch fehlte es in den entscheidenden Momenten noch etwas an Konstanz, sodass sie mit Platz 4 knapp am Treppchen vorbeischrammten.

Tielmann und Partnerin Laura Dammann (1. Rendsburger BC) mussten der noch zu starken Konkurrenz Tribut zollen und sich mit Platz 6 zufrieden geben.

Abgeschlossen wurde das Turnier am Sonntag mit den Einzeldisziplinen. In einem qualitativ und quantitativ stark besetzten Herreneinzel-Feld konnte sich Aye erfreulicherweise mit einem Auftaktsieg für das Hauptfeld qualifizieren, wo er dann allerdings zwei Niederlagen hinnehmen musste und am Ende auf Rang 21 landete.

Im Dameneinzel konnte Oldhaver ihren Setzplatz 2 bestätigen und sich ungefährdet bis ins Finale vorspielen. Hier war Ebersbach wie schon im Mixed zu stark, der Vize-Titel ist dennoch ein sehr gutes Ergebnis!

Die Norddeutschen Meisterschaften O19 finden vom 06.-08. Januar 2017 in Berlin statt. Die besten Spieler Norddeutschlands spielen hier um die begehrten Quali-Plätze für die Deutschen Meisterschaften O19 2017 in Bielefeld. Durch ihre guten Leistungen bei der LEM konnten sich Naß und Oldhaver gemeinsam im Mixed sowie Oldhaver zusätzlich im Einzel und Doppel für die NDEM O19 qualifizieren und werden den TSV Schwarzenbek dort wie bereits in der vergangenen Saison vertreten!

Alle Ergebnisse von der LEM O19 gibt es hier!

Sportliche Grüße
Moritz

Kommentare sind geschlossen.

WordPress.com.

Nach oben ↑