Landesmannschaftsmeisterschaft der Jugend U15

Landesmannschaftsmeisterschaft der Jugend U15
Am Samstag, den 05.12.15, fanden die Landesmannschaftsmeisterschaften U15 in Rendsburg statt.

Geplant war, im Finale der Mannschaft aus Blau-Weiß Wittorf denn Sieg so schwer wie möglich zu machen. Dies gelang eindrucksvoll, denn mit dem gewonnenen 1. Jungen- und dem Mädchendoppel lagen wir gleich mit 2:0 vorn! Wittorf konnte dann im Anschluss mit dem 2. Jungendoppel auf 2:1 verkürzen, bevor dann Simon und Haitao ihre Einzel spielten. Hier war klar, sollten die beiden es schaffen und im Gegensatz zu den Landesmeisterschaften ihre Einzel gewinnen, dann wäre eine Sensation möglich. Beide schafften es in den 3. Satz und konnten ihn jeweils mit 21:17 gewinnen.

Damit stand es 4:1 und den Wittorfern wurde immer mehr klar, das würde eng, sehr eng werden!

Nun mussten Tara und Max in den Einzeln antreten. Tara spielte, wie fast bei jedem Turnier auf Landesebene in Schleswig Holstein, gegen Julia Strehler. Auch hier hatte sie, wie die Jungs, auf der Landesmeisterschaft gegen Julia verloren. Aber als wenn die letzten verlorenen Spiele nie gewesen wären hatte, spielte Tara völlig unbekümmert auf und gewann sogar den 1. Satz. Leider konnte sie das Niveau nicht halten, so dass die Folgesätze dann an Julia gingen. Parallel dazu hatte Max die undankbare Aufgabe im 3. Einzel gegen den starken Ole Beyer anzutreten. Wie erwartet war da nichts zu holen und die Wittorfer verkürzten auf 4:3. Damit musste die Entscheidung im abschließenden Mixed fallen. Mit Emely und Jonas hatten wir noch am letzten Trainingstag eine neue Mixed Kombination zusammengestellt um auch hier vielleicht einen Satz oder sogar das Spiel gewinnen zu können. Lange sah es im 1. Satz aus, das die Strategie aufgehen könnte, denn mit 17:14 und 19:16 lagen sie in Führung. Dann aber machten die Nerven von Jonas nicht mehr mit und er vergab mehrere gute Chancen für den Satzgewinn. Am Ende ging der Satz mit 19:21 an die Gegner im 2. Satz lief es dann einfach nicht mehr.

Damit hatten es die Wittorfer mit 4:4 Spiele und 10:9 Sätzen am Ende doch noch geschafft sich den Landesmeistertitel zu holen.

Aber auf den Vizemeistertitel können wir sehr stolz sein und haben zudem eine Chance auch bei der Norddeutschen Mannschaftsmeisterschaft im März nächsten Jahres dabei zu sein!

 
Vizelandesmeister wurden:

Tara Oldhaver, Emely Tielmann, Simon Ludwig, Haitao Aye, Jonas Buck und Max Schedelgar

 

2015 Badminton LMMU15 Rendsburg (10)

 

Euch allen einen herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Mannschaftsleistung, macht weiter so und glaubt an eure Träume (oder meine 😉 )

 

Bernd Jurkschat

Kommentare sind geschlossen.

WordPress.com.

Nach oben ↑