Erfolgreiches Punktspielwochenende für alle Teams

Alle unsere Mannschaften konnten in ihren Punktspielen am vergangenen Wochenende wichtige Punktgewinne verzeichnen!

Die 1. Mannschaft bekam es in heimischer Halle vor sehr gut gefüllter Tribüne am Samstagabend mit der SG Hammer/Altenholz I zutun. Die Begegnung begann aus Schwarzenbeker Sicht mit einem Fehlstart, nach verlorenem 1. HD und DD stand es schnell 0:2. Naß/Hantusch konnten im 2. HD sicher auf 1:2 verkürzen, bevor  die Kieler durch Siege im DE und 2. HE wieder davonzogen. Dannemann  konnte seine Leistungen der letzten Wochen im 1. HE bestätigen und sein Match nervenstark mit 22:20 im Entscheidungssatz für sich entscheiden.  Auch Hantusch bewies mentale Stärke und drehte sein 3. HE nach verlorenem ersten Durchgang noch zu Schwarzenbeker Gunsten. Nach zwischenzeitlichem 1:4  lagen die Gäste somit vor dem abschließenden Mixed nur noch mit 3:4 vorne. Zum Glück konnten Naß/Steffen dieses Mal ihr volles Potenzial abrufen und durch einen zu keinem Zeitpunkt gefährdeten Zweisatz-Erfolg das Unentschieden und somit den Punktgewinn perfekt machen! Endstand: 4:4!

Die 2. Mannschaft war indes auswärts beim SV Henstedt-Ulzburg I zu Gast. In einer für den Aufstieg richtungsweisenden Begegnung sollte – verstärkt durch Simon Ludwig (3. Mannschaft) – möglichst doppelt gepunktet werden. Es kam jedoch anders.

Hauchdünn musste sich das 1. HD geschlagen geben und auch das DD ging an die Gastgeber. Meyer/Ludwig konnten das 2. HD souverän gewinnen und auf 1:2 verkürzen. Leider konnten in der Folge nur noch Kratschke und Ludwig im 2. und 3. HE punkten, sodass am Ende ein 3:5 zu Buche stand und die Schwarzenbeker keine Punkte mit nach Hause nehmen konnten.

Am Sonntagvormittag war dann die BSG Eutin I zu Gast in Schwarzenbek. Dieses Mal vervollständigt durch Tobias Schikowski machte es „die Zweite“ deutlich besser. Nach zwischenzeitlichem 3:3 konnten Kratschke (2. HE) und Ubben (DE) ihre Matches ungefährdet für sich entscheiden und den 5:3-Erfolg perfekt machen!

Parallel zur 1. Mannschaft war am Samstag auch unsere „Dritte“ im Einsatz. Zuhause bekam man es mit dem Verfolger TSV Heiligenhafen I zutun. Niederlagen im 1. und 2. HD und Siege im DE (Rappen) und DD (Tielmann/Rappen) sorgten für einen Zwischenstand von 2:2. Tielmann konnte im Mixed auch an der Seite von Buck überzeugen und den TSV in Führung bringen. Von den drei Herreneinzeln konnten letztlich nur Zschau  sein volles Potenzial abrufen und gewinnen, sodass die Partie mit einem unter dem Strich gerechten 4:4 endete. Das Rennen um den Aufstieg bleibt also weiterhin spannend!

In der Folge werden unsere Teams häufig auswärts um Punkte kämpfen. Das nächste Heimspiel bestreitet die 1. Mannschaft am Samstag, 16.12.17.  Um 17 Uhr ist der Tabellenführer und Aufstiegsfavorit vom BW Wittorf Neumünster III zu Gast. Wie immer freuen wir uns in der Sporthalle Berliner Straße auf zahlreiche Unterstützung!

Sportliche Grüße
Moritz

Kommentare sind geschlossen.

WordPress.com.

Nach oben ↑