Erfolgreiche Ausrichtung der 1. Norddeutschen Rangliste U17/U19

Am 16./17. September 2017 richteten wir in Schwarzenbek die 1. Norddeutsche Rangliste U17/U19 aus. Die Leistungsspitze der acht Bundesländer der Gruppe Nord traf sich in der Halle Buschkoppel, um in den Disziplinen Einzel, Doppel und Mixed die Sieger zu ermitteln.

Für den TSV Schwarzenbek Badminton war dies eine Premiere, da noch nie zuvor ein überregionales Turnier in Schwarzenbek ausgerichtet worden war. Der Idee, den eigenen Leistungsspielern eine heimische Kulisse bieten zu wollen, und der erfolgreichen Bewerbung folgten viele Monate des Planens in einem vergleichsweise sehr kleinen Team, die sich nun an diesem Wochenende niederschlagen sollten.

Kurz und knapp: Das Wochenende wurde zum vollen Erfolg! Der reibungslose Turnierablauf, eine bestens präparierte Halle und Cafeteria sowie die professionelle physiotherapeutische Betreuung des Turniers fanden regen Zuspruch von allen Seiten!

Nun aber zum sportlichen Geschehen. Nachdem der Hallenaufbau am späten Freitagabend abgeschlossen werden konnte, wurde am Samstagmorgen mit den Mixedkonkurrenzen begonnen. In U17 waren wir hier mit Haitao Aye/Emely Tielmann vertreten, die ihre erste Runde gegen Guhl/Huster (BRE) in drei Sätzen für sich entscheiden konnten. Im Viertelfinale waren die an Position 2 gesetzten Bebernitz/Zabinski (MVP/HH) dann noch eine Nummer zu groß, am Ende reichte es zu einem sehr guten 8. Platz.

Ab Mittag wurde das Turnier dann mit den Einzeln fortgesetzt. Im Jungeneinzel U17 starteten Haitao und Simon Ludwig für den TSV. Nach einer ärgerlichen Auftaktniederlage konnte Haitao sich im zweiten Spiel steigern und Neil Feiter (MVP) mit 21:19, 21:13 besiegen. Dies bedeutete abschließend Platz 17. Besser lief es für Simon, der sich gegen Tim Mählmann (BRE) in Runde 1 ungefährdet durchsetzen konnte. Niederlagen gegen die beiden Niedersachsen Holger Herbst (Setzplatz 8) und Morten Mehmert führten ihn letztlich auf Rang 13.

Jule Ubben spielte im Dameneinzel U19 groß auf und konnte in ihrem Spiel gegen die an 5/6 gesetzte Nora Reincke (HH) den ersten Satz für sich entscheiden. Leider reichte es am Ende nicht ganz für einen Sieg, das Spiel ging mit 18:21, 21:16, 21:13 nach Hamburg. Die Folgepartie gegen Julia Lachmann (HH) entwickelte sich ebenfalls zu einer sehr knappen Angelegenheit, die Jule mit 21:16 im Entscheidungssatz verdient für sich entscheiden konnte. Im abschließenden Spiel gegen ihre Doppelpartnerin Laura Dammann (SH) fehlte dann leider etwas die Kraft und Jule musste sich in zwei Sätzen geschlagen geben.

Am Sonntag standen dann die Doppel auf dem Programm. Im Mädchendoppel U17 startete Emely mit Partnerin Julia Strehler vom BWW Neumünster (SH). Die beiden konnten im stark besetzten Feld teilweise sehr gut mithalten, für einen Spielgewinn reichte es aber noch nicht, obwohl dem an Position 2 gesetzten Doppel erfreulicherweise ein Satz abgenommen werden konnte. Am Ende Platz 7. Eine Altersklasse höher spielte Jule im Damendoppel U19 mit Laura Dammann (SH) ein praktisch identisches Turnier, wobei ein Sieg im zweiten Spiel gegen Börensen/Lachmann (HH) mit 23:25 im Entscheidungssatz nur äußerst unglücklich verpasst wurde.
Haitao und Simon spielten im Jungendoppel U17 ein gutes Turnier. Im ersten Spiel gelang gegen Graumann/Hommelgaard (HH) mit 21:17, 21:15 ein sicherer Auftaktsieg. Im Viertelfinale kratzten die beiden gegen die an Position 2 gesetzten Schlegel/Wang (NIS/HH) an der Sensation, verpassten diese aber im Entscheidungssatz knapp. In der Runde um Platz 5-8 behielten die Schwarzenbeker sowohl gegen Chen/Guhl (BRE) als auch Bieszke/Grimm (HH) im dritten Satz die Oberhand. Haitao und Simon wurden somit 5. und erzielten die zweitbeste schleswig-holsteinische Platzierung dieses Turniers!

Alles in alle blicken wir sowohl sportlich als auch organisatorisch auf ein sehr gelungenes Wochenende zurück. Ein großes Dankeschön gilt hierbei allen Helfern, ohne die die Ausrichtung eines solchen Events nicht möglich wäre! Wir hoffen sehr, auch im nächsten Jahr wieder ein überregionales Turnier ausrichten und die besten Spieler Norddeutschlands in Schwarzenbek begrüßen zu können!

Hier findet ihr Ergebnisse und Bilder der 1. NDRT U17/U19.

Jetzt findet ihr auch Fotos auf der Website des SHBV!

Sportliche Grüße
Moritz

Werbeanzeigen