Unsere Badmintonsportler beim HSH Nordbank-Run

Am vergangenen Samstag war es soweit: der HSH Nordbank-Run in der Hafencity in Hamburg stand vor der Tür. Insgesamt 14 Badmintonspielerinnen und –spieler schlossen sich dabei dem Team der Firma Suatec aus Büchen, unserem Sponsor der Trikots für unsere Jugendlichen, an. Um 9 Uhr morgens ging es mit der Bahn in Richtung Hamburg, der Start war für 11:23 Uhr angesetzt.

0286_SUATEC_Running_Solutions (2)

Das Team der Firma Suatec

Nach dem obligatorischen Gruppenfoto ging es auch schon in Richtung des offiziellen Gruppenfotos. Hier kam es zu ordentlichen Verzögerungen, da einige Teams aus mehreren Hundert Läuferinnen und Läufern bestanden. Um ca. 11:45 Uhr ging es dann endlich an den Start und die Moderation von Alster Radio entließ uns auf die Strecke.

0286_SUATEC_Running_Solutions (3)

Auf geht’s!

Wir hatten Glück mit dem Wetter und konnten so bei Sonnenschein und unter den Anfeuerungen zahlreicher Zuschauer entlang des Wegs die Strecke von ca. 4,3 km quer durch die Hafencity laufen. Im Ziel gab es dann Müsliriegel und Getränke zur Stärkung. Alle Teilnehmer unseres Teams sind wohlbehalten ins Ziel gekommen. Im Anschluss bekamen wir noch ein Finisher-Tshirt, bevor wir uns in Richtung Innenstadt auf den Weg machten um uns mit einem – wie ich finde verdientem – Eis zu belohnen. Um 14 Uhr ging es dann mit der Bahn zurück nach Schwarzenbek.

IMG_4300.JPG

Die Teilnehmer der Badmintonabteilung

Insgesamt gingen beim HSH-Nordbank Run 24.022 Teilnehmer in 829 Teams an den Start. Dadurch konnten 155.000 € an Spendengeldern für „Kinder helfen Kindern“ erlaufen werden. Bis zum nächsten Mal!

Sportliche Grüße
Tim

Kommentare sind geschlossen.

WordPress.com.

Nach oben ↑