Landesmannschaftsmeisterschaft U19 in Rendsburg

Am Sonntag, den 20.12.15, fuhr das U19-Team des TSV Schwarzenbek gemeinsam mit Betreuer Moritz Naß nach Rendsburg, um dort an der Landesmannschaftsmeisterschaft U19 teilzunehmen. Wie auch schon in der Altersklasse U15 hieß der einzige Gegner Blau-Weiß Wittorf Neumünster, gegen den nun in zwei Herrendoppeln, einem Damendoppel, drei Herreneinzeln, einem Dameneinzel und einem Mixed der Landesmeister ermittelt werden sollte.
Mit einigen Spielern der Altersklasse U15 im Team war der TSV heute klarer Außenseiter, und das sollte sich auch im Ergebnis wiederspiegeln.
Lediglich ein Satz im Damendoppel konnte den Neumünsteranern abgenommen werden, ansonsten gingen leider alle Spiele in zwei Sätzen verloren und am Ende hieß es gegen einen sehr stark aufgestellten Gegner 0:8.
Vor allem bei den Mädchen konnten wir die Spiele allerdings offen gestalten und auch den Jungs gelang es zeitweise erstaunlich gut, gegen die Landesspitze U19 mitzuhalten.
Trotz der klaren Niederlage konnten wir also zufrieden den Heimweg antreten!

LMMU19-2015

Das U19-Team des TSV Schwarzenbek:

Obere Reihe v.l.n.r. Arthur Lepsien, Max Zschau, Haitao Aye, Betreuer Moritz Naß

Untere Reihe v.l.n.r. Simon Ludwig, Liv Kreutzer, Manja Oldhaver

Sportliche Grüße

Moritz

 

Werbeanzeigen