Megawochenenden für unsere Sportler

Manja Oldhaver hat es geschafft!

Bei den Norddeutschen Meisterschaften in Winsen am 17/18.1.15 konnte sie sich die Teilnahme an der Deutsche Meisterschaft in Gera sichern. Eine tolle Leistung!

Am gleichen Wochenende fand die Kreisrangliste für die Jugendnachwuchsspieler statt. Diesmal stellte die Badminton Abteilung des TSV Schwarzenbek mit 18 Teilnehmern das größte Teilnehmerfeld im Kreis. Mit sechs 1. Plätzen und je fünf 2. und 3. Plätzen auch noch überaus erfolgreich! Erfolgreichste Teilnehmer waren: Yannis Scheefe in U11 mit 1.Plätzen in Einzel und Doppel, Haitao Aye in U15 mit 1.Plätzen in Doppel und Mixed und 1x den 2. Platz im Einzel und Max Zschau in U19 mit 1.Plätzen in Einzel und Mixed.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Am Samstagabend folgte dann noch ein kleines Highlight. Die 2. Mannschaft der Senioren konnte mit einem 5:3 Sieg gegen Stockelsdorf in der Bezirksklasse sogar den 1. Tabellenplatz belegen. Am vergangenen Wochenende hieß es dann gegen Kaltenkirchen und Trittau bei den Heimspielen in der Berlinerstr. den Schritt zum Aufstieg in die Bezirksliga ein Stück sicherer zu machen. Dies gelang auch eindrucksvoll mit 6:2 und 8:0.

Gleichzeitig musste die 1. Seniorenmannschaft am Samstag nach Glücksburg und Sonntagmorgen in Schleswig antreten. Hier war das Ziel, den mittleren Tabellenplatz in der Verbandsliga zu verteidigen. Mit 3:1 Punkten aus den beiden Spielen konnte auch dieses Ziel erreicht werden.

Damit aber noch nicht genug: Zum ersten Mal hatten wir für die Landesmeisterschaft der Jugend am 24.1.15 in Escheburg eine U19 Mannschaft gemeldet. Dabei mussten die Nachwuchsspieler unter anderem auch gegen die „großen“ Vereine TSV Trittau und Blau Weiss Wittorf antreten, die immerhin einige Jugendnationalspieler in ihren eigenen Reihen haben. Mit dem erreichten 3. Platz kann man mehr als zufrieden sein!

Neben Manja Oldhaver haben sich Liv Kreutzer, Jule Ubben, Torben Gladbach, Max Zschau, Simon Ludwig, Haitao Aye und Arthur Lepsien für die Badminton Abteilung des TSV Schwarzenbek als eine tolle Mannschaft präsentiert.

Bernd Jurkschat

Werbeanzeigen