Der TSV Schwarzenbek beim 1. Norderstedter Badmintoncup

Am Wochenende um den 14./15. Juni war die Badmintonabteilung des TSV Schwarzenbek mit insgesamt 11 Spielern beim 1. Norderstedter Badmintoncup in Norderstedt vertreten. An einem tollen Wochenende konnten viele gute Platzierungen erspielt werden.

Die Konkurrenzen Doppel und Mixed wurden jeweils in den drei verschiedenen Leistungsklassen A, B und C ausgespielt. Begonnen wurde am Samstagmorgen mit dem Herrendoppel B. Unserer neu zusammengewürfelten Paarung Torben Gladbach/Tobias Schikowski war die Nervosität stark anzumerken, sodass die beiden trotz guter Leistungen leider nicht über die Gruppenphase hinauskamen. Im Herrendoppel A traten Moritz Naß/Tim Meyer gemeinsam an. Nach zwei deutlichen Siegen in der Gruppenphase und einem ähnlich klaren Viertelfinalsieg mussten sich die beiden erst im Halbfinale geschlagen geben. Auch das Spiel um Platz drei ging trotz sehr guter Leistung leider knapp in drei Sätzen verloren, sodass am Ende ein dennoch erfreulicher 4. Platz zu Buche stand. Ebenfalls im Herrendoppel A dabei war die Paarung Benno Kunde/Deniz Ulutürk. Nach 2 Siegen in der Gruppe verletzte sich Deniz leider im letzten Gruppenspiel und die beiden mussten aufgeben. An dieser Stelle noch einmal gute Besserung an Deniz!

Sehr gute Resultate konnten am Samstag auch im Damendoppel A verbucht werden, wo wir mit zwei Paarungen vertreten waren, Claudia Conradi mit Partnerin Christiane Goetz (TuS Berne) sowie die Jugendspielerinnen Manja Oldhaver/Liv Kreuzer, deren eigentliche Spielklasse B mit der A-Konkurrenz zusammengelegt wurde. Trotz oder gerade wegen ihres Debuts im Erwachsenenbereich zeigten Manja und Liv eine super Leistung und gewannen letzten Endes das Spiel um Platz 3 gegen Claudi und Christiane, die aber ebenfalls ein gutes Turnier spielten.

Am Sonntag starteten morgens die Spiele im Mixed. In der B-Klasse waren wir mit 2 Paarungen vertreten, Torben/Liv und Rene Kratschke/ Livy Manzke. Nach einigen sehr knappen Spielen und unglücklichen Niederlagen mussten sich Torben und Liv in der Gruppenphase geschlagen geben. Rene und Livy überstanden ihre Gruppe und unterlagen leider im Viertelfinale.

Auch in der A-Konkurrenz war der TSV mit 2 Paarungen dabei, Moritz/Manja sowie Claudi und Philipp Wong (HSV), der den verletzten Deniz ersetzte. Das Mixed A wurde in einer 5er-Gruppe nach dem System „Jeder gegen Jeden“ ausgetragen. Nach einem nervösen Auftaktsieg konnten Moritz und Manja ihre Leistung bei ihrem ersten gemeinsamen Turnier von Spiel zu Spiel steigern. Mit einem Dreisatz-Sieg im letzten und entscheidenden Gruppenspiel konnten die beiden das Turnier mit 4 Siegen, in denen lediglich ein Satz abgegeben wurde, für sich entscheiden! Ein hervorragendes Ergebnis! Auch Claudi zeigte mit Partner Philipp eine klasse Leistung, man merkte kaum, dass die beiden zuvor noch nie zusammen gespielt hatten. Mit 2 Siegen in der Gruppe wurde es am Ende der 3. Platz.

So endete am Sonntagnachmittag ein tolles Wochenende mit vielen guten Spielen und vor allem einer Menge Spaß!

 

Hier noch einmal die Platzierungen:

Moritz/Tim                   4. Platz

Manja/Liv                   3. Platz

Claudi/Christiane       4. Platz

Manja/Moritz               1. Platz

Claudi/Philipp             3. Platz

 

Moritz

Kommentare sind geschlossen.

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: