Punktspiele der Jugend/Senioren und Mini-Cup

Am 23.11.13 waren die Badmintons mal wieder überall im Einsatz. Die 1. Seniorenmannschaft musste Auswärts gegen  Bokhorst/Wankendorf ran, die Jugend spielte in Schwarzenbek und der Mini-Cup für die Jüngsten fand in Todenbüttel statt.

Bei den Senioren musste man sich mit einem 4:4 zufrieden geben, was nach einem 2:4 Rückstand mit drei verlorenen Doppeln und dem Mixed, dann am Ende doch fast noch etwas glücklich war. Alle vier Einzel wurden im dritten Satz entschieden und immer mit dem guten Ende für uns. Besonders erwähnenswert sind die beiden Einzel von Claudi und Moritz, die jeweils im dritten Satz der hartumkämpften Matches die Spiele mit 21:19 und 23:21 für sich entscheiden konnten!

Bei der Jugend lief es gegen Henstedt-Ulzburg, der SG Büchen-Müssen und Mölln schon viel besser, auch wenn sie noch nicht in der Lage waren, eine der Begegnungen zu gewinnen. Trotz der starken Hilfe von Janina, Simon und Haitao aus dem Mini/Schülerbereich war mit 2:4, 1:5 und 2:4 letztendlich nicht viel mehr heraus zu holen.

Zum Mini-Cup in Todenbüttel hatten wir leider nur eine Meldung. Luca von Babka hat sich als einziger der Jüngeren getraut dort anzutreten. Zwar konnte er noch nicht mit um die vorderen Plätze spielen, aber durch den Lehrgang vorweg hat er viel dazu gelernt  und wird sich mit Sicherheit schon beim nächsten Mal weiter oben platzieren können.

Für alle jüngeren noch mal, traut euch, ihr könnt nur ganz viel dazu lernen und die anderen spielen oft auch noch nicht so lange!

Bernd Jurkschat

Kommentare sind geschlossen.

WordPress.com.

Nach oben ↑